Wahre Freiheit

Gratis Coachingpaket sichern


Die Teilnahme am E-Mailcoaching sowie am Newsletter ist jederzeit abbestellbar
kostenloser Newsletter

Die Odyssee des Drehbuchschreibers. Über die mythologischen Grundmuster des amerikanischen Erfolgskinos.

Vogler Christopher, Die Odyssee des Drehbuchschreibers. Über die mythologischen Grundmuster des amerikanischen Erfolgskinos.
  • Kategorie(n): Sonstiges
  • Autor: Vogler Christopher
  • Verlag: Zweitausendeins
  • ISBN: 3861502283
  • Preis:
  • Bewertung:
  • Von allen Büchern, die Sie über diese Empfehlung bei Amazon kaufen, spenden wir unsere Partnerprovision in Höhe von 5%.
StefanMerath | 09. September 2007

Das Buch ist ein Klassiker. Was aber hat ein Buch über das Drehbuchschreiben bei Buchtipps für Unternehmer zu suchen?

Die Antwort ist einfach: Storytelling als Methode, um Werte zu verankern und zu transportieren sowie als Methode, um Verhalten zu prägen, hat zwar in der Management-Literatur nur geringe Bedeutung, ist aber gleichwohl eine der effektivsten Führungsmethoden überhaupt. (vgl. hierzu auch meinen Beitrag über die wirksame Verankerung von Werten)

Nun gibt es sehr viele Bücher darüber, wie man gute Bücher und Romane schreibt. Die meisten davon taugen nicht viel. Qualitativ wesentlich besser sind Anleitungen für Drehbücher. Das hat mit Sicherheit damit zu tun, dass man mit Filmen wesentlich mehr Geld versenken kann und damit das Interesse an hochwertigen Drehbüchern steigt. Außerdem ist ein Film üblicherweise rund 90 Minuten lang. Da muss jede Einstellung sitzen. Man kann es sich nicht leisten, seitenweise die Leser zuzutexten.

In der eigenen Führungsarbeit will und muss man auch kurze und effektive Geschichten erzählen. Das Werk Voglers ist eine Anleitung hierzu, wie man dies macht. Dabei baut er auf den Arbeiten Campbells auf, der die wichtigsten Mythen, Märchen und Erzählungen der Welt auf die Gemeinsamkeiten abgeklopft hat und daraus ein Grundmuster für Heldengeschichten entwickelt hat.

Mit nur wenig Übung lassen sich mit dieser Methode sehr schnell spannende Geschichten erzählen. Diese sind vielleicht, weil nach Schema F, nicht sonderlich inspiriert, aber darauf kommt es im Führungsalltag erst in zweiter Linie an.

Fazit. Wer sich intensiver mit Storytelling beschäftigen möchte, sollte das Buch Voglers unbedingt lesen.

Ähnliche Bücher

Neuen Kommentar schreiben