Wahre Freiheit

Gratis Coachingpaket sichern


Die Teilnahme am E-Mailcoaching sowie am Newsletter ist jederzeit abbestellbar
kostenloser Newsletter

Buchtipps

Die neue mentale Stärke. Sportliche Bestleistung durch mentale, emotionale und physische Konditionierung.

Loehr James E., Die neue mentale Stärke. Sportliche Bestleistung durch mentale, emotionale und physische Konditionierung.
  • Kategorie(n): Persönlichkeit
  • Autor: Loehr James E.
  • Verlag: BLV Buchverlag
  • ISBN: 383540024X
  • Preis:
  • Bewertung:
  • Von allen Büchern, die Sie über diese Empfehlung bei Amazon kaufen, spenden wir unsere Partnerprovision in Höhe von 5%.
StefanMerath | 11. April 2007

James E. Loehr (nicht zu verwechesln mit dem deutschen Motivationstrainer Jörg Löhr) ist seit mehr als 20 Jahren einer der erfolgreichsten Sport-Psychologen der Welt. In diesem Buch stellt er ein mentales Trainingsprogramm für Sportler vor.

In dem Maße, wie Unternehmer immer stärkeren Belastungen ausgesetzt werden, tun sie gut daran, Trainingsmethoden aus dem Bereich des Sports zur Kenntnis zur nehmen und sich zu überlegen, welche Methoden übertragbar sind.

Eine der wichtigsten Grundaussagen von James Loehr ist die, dass der Aufbau von physischer, mentaler und emotionaler Leistungsfähigkeit durch systematischen Streß und anschließende Erholungsphasen gebildet wird. Dieser rhythmische Wechsel muss in den Trainingsplan integriert und auf die wenigen Wettkampfphasen hin ausgerichtet werden, so dass in diesen Phasen Höchstleistungen gebracht werden können. Jede Form von gleichbleibender Anforderung (in welcher Intensität auch immer) führt früher oder später zum Übertraining und damit zum schwächer werden.

Nun ist bei den meisten Unternehmern täglich Wettkampf und die Anforderungen sind in der Regel immer gleich hoch. Das führt zwingend zum Burn-Out und schwächer werden. Die Erkenntnisse von James Loehr sollte sich deshalb jeder Unternehmer genauer anschauen.

Stellt sich die Frage, wie man diese Erkenntnisse von James Loehr realistisch übertragen kann. (Und die Antwort dazu finden Sie in meinem nächsten Buch, das im Frühjahr 2008 erscheint...)


Neuen Kommentar schreiben