Wahre Freiheit

Gratis Coachingpaket sichern


Die Teilnahme am E-Mailcoaching sowie am Newsletter ist jederzeit abbestellbar
kostenloser Newsletter

Der Lovemarks-Effekt. Markenloyalität jenseits der Vernunft.

Roberts Kevin, Der Lovemarks-Effekt. Markenloyalität jenseits der Vernunft.
  • Kategorie(n): Marketing und Vertrieb
  • Autor: Roberts Kevin
  • Verlag: mi-Wirtschaftsbuch
  • ISBN: 3636031252
  • Preis: EUR 64,90
  • Bewertung:
  • Von allen Büchern, die Sie über diese Empfehlung bei Amazon kaufen, spenden wir unsere Partnerprovision in Höhe von 5%.
StefanMerath | 11. Mai 2008

Der Titel täuscht. Es geht nicht nur um Marken, für die der Kunde Liebe empfindet. Marken springen viel zu kurz. Es geht um eine andere Form von Unternehmen.

Im Buch kommen die unterschiedlichsten Menschen zu Wort. Angefangen von Werbern über Unternehmer und Regierungschefs, weiter über Top-Manager, Mitarbeiter von sozialen Projekten hin zu Visionären aus allen Bereichen. Was sie eint, ist ihre Unterstützung des Lovemarks-Konzepts, eines Konzepts, das Liebe zum bestimmenden Faktor von Unternehmen macht.

Wenn unterschiedliche Menschen zu Wort kommen, dann ist ein Spannungsbogen garantiert. angefangen von einem Kunden, der fragt: "Eins verstehe ich nicht: Liebe wirkt am stärksten, wenn sie auf Gegenseitigkeit beruht. Mir bleibt daher unverständlich, wie der Begriff Liebe jemals beschreiben soll, was sich zwischen mir als Käufer und dem Unternehmen als Verkäufer abspielt. Vielleicht kann ich das Unternehmen lieben, aber es liebt mich ganz sicher nicht. Es tut nur so, um mehr Profit aus mir herauszuschlagen." Da ist nur zu ergänzen: Ja, das ist bei vielen Unternehmen so.

Dann gibt es den Gegenpol: "Unternehmen sind dazu da, die Welt zu verbessern. Nachhaltigkeit ist die Quintessenz allen unternehmerischen Handelns und dieses Ziel lässt sich mit Lovemarks erreichen." Das bedeutet nichts anderes, als dass dieser Pol sich einem Mittel-Zweck-Denken der Art 'wenn wir die Bedürfnisse der Kunden befriedigen und eine intensive Beziehung herstellen, dann wird der (finanzielle) Erfolg nicht ausbleiben', in der Mottenkiste verschwindet. Denn: Der Erfolg IST die Befriedigung der Bedürfnisse und die intensive Beziehung, NICHT der Gewinn. Der Gewinn ist lediglich eine weitere Ressource, um den Erfolg fortzusetzen.

In diesem Spannungsfeld bewegt sich eine Vielzahl der geschilderten Geschichten. Bei manchen fragt sich der Leser, wie man sich um alles in der Welt in die entsprechende Firma und das Produkt verlieben kann, bei anderen entstehen völlig neue Lieben. Der Ansatz öffnet den eigenen Geist und lässt neue Fragen auftauchen. Ob man diese produktiv für das eigene Unternehmen umsetzen kann, hängt natürlich davon ab, was man nach dem Lesen des Buchs tut.

Obwohl das Buch mit 79,- € nicht gerade preiswert ist, ist es sein Geld wert. Und die Freunde des Schönen und Ästhetischen finden ein liebevoll gemachtes und gestaltetes Buch.

Ähnliche Bücher

Neuen Kommentar schreiben