Wahre Freiheit

Gratis Coachingpaket sichern


Die Teilnahme am E-Mailcoaching sowie am Newsletter ist jederzeit abbestellbar
kostenloser Newsletter

Rich Dad, Poor Dad. Was die Reichen Ihren Kindern über Geld beibringen.

Kiyosaki Robert,Lechter Sharon, Rich Dad, Poor Dad. Was die Reichen Ihren Kindern über Geld beibringen.
  • Kategorie(n): Finanzen
  • Autor: Kiyosaki Robert,Lechter Sharon
  • Verlag: Arkana TB
  • ISBN: 3442217784
  • Preis: EUR 34,90
  • Bewertung:
  • Von allen Büchern, die Sie über diese Empfehlung bei Amazon kaufen, spenden wir unsere Partnerprovision in Höhe von 5%.
StefanMerath | 09. März 2007

Auf dem Buchrücken prangt "Deutsche Erstausgabe". Im Buch wird genauer erklärt: "Januar 2007, © 2006". Das ist glatt gelogen! Dasselbe Buch ist bereits 2001 beim Redline Verlag erschienen.

Der Inhalt jedoch überzeugt. Nicht umsonst diente das Buch von Kiyosaki in einigen Teilen als Vorbild für Bodo Schäfers "Der Weg zur finanziellen Freiheit".

Im wesentlichen geht es um die Frage der finanziellen Intelligenz. Kiyosakis zentrales Bild ist das Verhältnis zwischen Einnahmen und Ausgaben einerseits und Vermögen und Verbindlichkeiten andererseits.

Etwas unüblich wird bei Kiyosaki all das zum Vermögen, was weitere Einnahmen produziert, all das zur Verbindlichkeit, was einem das Geld aus der Tasche zieht. So wird auch das eigene Haus zur Verbindlichkeit! Ein produktiver und nützlicher Ansatz: Das eigene Haus ist nämlich so nur eine Investition für die Bank, nicht aber für Sie!

Der Punkt ist nun, so viel Vermögen zu schaffen, dass man von den Erträgen leben kann. Indem man zuerst sich selbst bezahlt. Und indem man "Geld erfindet". Wie das geht, steht im Buch - auch wenn sicher nicht alles 1:1 übertragbar ist.

Gleicher Autor

Neuen Kommentar schreiben