Wahre Freiheit

Gratis Coachingpaket sichern


Die Teilnahme am E-Mailcoaching sowie am Newsletter ist jederzeit abbestellbar
kostenloser Newsletter

Führungsfaktor Humor. Wie Sie und Ihr Unternehmen davon profitieren können.

Holtbernd Thomas, Führungsfaktor Humor. Wie Sie und Ihr Unternehmen davon profitieren können.
  • Kategorie(n): Zeitspar-Tipps
  • Autor: Holtbernd Thomas
  • Verlag: REDLINE WIRTSCHAFT bei ueberreuter
  • ISBN: 3832309632
  • Preis: 14,99 €
  • Bewertung:
  • Von allen Büchern, die Sie über diese Empfehlung bei Amazon kaufen, spenden wir unsere Partnerprovision in Höhe von 5%.
StefanMerath | 16. Oktober 2008

Der Titel klingt schon so, als ob es darum ginge, den Humor im Unternehmen ISO-zertifizieren zu lassen. Leider bin ich hart im Nehmen, sonst hätte mich das schon abgeschreckt. Aber das Buch selbst ist unfassbar!

Also zwischendurch sind Witze eingestreut. Damit man das auch erkennt steht oben drüber: "Vorsicht Witz". Darunter kommen dann Witze in folgender Qualität: "Viele Menschen, die heute Arbeit haben, wollen überhaupt nicht arbeiten!" Da muss man selbst wenn man sich unter den Achseln krault noch heulen... Noch einer? "Wer immer arbeitet wie ein Pferd, fleißig ist wie eine Biene, abends müde ist wie ein Hunde, der sollte zum Tierarzt gehen - vielleicht ist er ein Kamel". *heul*

Witzig hingegen sind die Texte um die Witze herum - wenn auch unfreiwillig. Da finden sich so schöne Sätze wie: "Etwas schwieriger nachzuweisen sind die Beziehungen von Humor und Konfliktlösung, da man von sehr komplexen Zusammenhängen ausgehen muss." (was einem dann entweder die Sorgenfalten vom vielen Nachdenken oder die Lachfalten angesichts des Nullinhalts ins Gesicht treibt). Oder der schöne Hinweis für die Controller: "Humor hat eine Langzeitwirkung und die Ergebnisse lassen sich nicht umgehend in konkreten Zahlen messen." (aber mittelfristig sollte sich dann der einmal implementierte Humorprozess schon in der Rendite niederschlagen...) Oder, damit die weltweiten Dimensionen klar werden: "Der dritte Schritt [zum Erfolg mit Humor] ist die Gewissheit, dass Humor als Kommunikationsform im Rahmen der Globalisierung und allgemein veränderter gesellschaftlicher Strukturen das Mittel der Wahl ist, um konstruktiv und verbindlich mit anderen Menschen freundschaftlich zu verkehren." (und deshalb müssen wir den Humor unbedingt in unseren Unternehmensleitlinien festschreiben...*lol*)

Aber nicht, dass Sie glauben, der Autor würde nur dilettantischen Unfug schreiben. Manchmal wird er auch ganz ernsthaft und fundiert. Solche Abschnitte sind dann mit "Aus Wissenschaft und Forschung" überschrieben und beinhalten folgende Erkenntnisse: "Die bisherigen Forschungen zu den Wirkungen von Humorinterventionen [das steht da so, ich kann nix dafür S.M.] haben folgende Ergebnisse gebracht: Gespräche werden lebendiger, ... Leichtigkeit wird hergestellt, eine gute Atmosphäre entsteht, ... die Situation wird aufgelockert..." Schon gut, schon gut, ich hör schon auf. Vermutlich liegen Sie schon unter dem Tisch vor Lachen (oder Weinen).

Fazit: Könnte ich das Buch mit Minus-Punkten bewerten, es wäre das erste Buch, dem ich solchige geben würde. Und der verantwortliche Lektor beim Verlag muss volltrunken gewesen sein, als er das Buch akzeptiert hat. Jedenfalls sollte man ihm den Führerschein wegnehmen.


Ähnliche Bücher

Kommentare

Hallo Herr Merath,

bei Ihrer Rezension bin ich echt vor Lachen weg gekippt. Klasse, dass Sie nicht immer nur Lobhudeleine schreiben sondern auch eine Kategorie für Bücher, die man nicht gelesen haben muss, haben.
Ich nehme an, dass man dafür einen gewissen Mut haben muss. Die Zuschriften der gebashten Autoren werden nicht immer freundlich sein. Bhalten Sie diesen Mut bei!

Neuen Kommentar schreiben