Wahre Freiheit

Gratis Coachingpaket sichern


Die Teilnahme am E-Mailcoaching sowie am Newsletter ist jederzeit abbestellbar
kostenloser Newsletter

Wie man Bill Clinton nach Deutschland holt. Networking für Fortgeschrittene.

Scherer Hermann, Wie man Bill Clinton nach Deutschland holt. Networking für Fortgeschrittene.
  • Kategorie(n): Marketing und Vertrieb
  • Autor: Scherer Hermann
  • Verlag: Campus Verlag
  • ISBN: 3593377667
  • Preis: EUR 24,50
  • Bewertung:
  • Von allen Büchern, die Sie über diese Empfehlung bei Amazon kaufen, spenden wir unsere Partnerprovision in Höhe von 5%.
StefanMerath | 10. August 2006

Das Buch von Hermann Scherer lautet im Untertitel: Networking für Fortgeschrittene. Und damit verspricht der Autor nicht zu viel. Networking leidet oft darunter, dass man sehr viel Zeit einsetzt. Im Internet las ich einmal folgende Rechnung: Angenommen, Sie gehen einmal pro Woche auf ein Networking-Event. Mit Vor- und Nachbereitung sowie Fahrzeiten können Sie 4 Stunden rechnen. Bei 50 Terminen pro Jahr ergibt das 200 Stunden, also einen kompletten Arbeitsmonat. Dafür will man Ergebnisse sehen.

Sicher nicht sofort, da Networking langfristig angelegt ist, aber irgendwann soll doch etwas rüber kommen. Und genau das passiert beim Networking oft nicht. Und hier setzt Hermann Scherer mit seinem Buch ein: Wie macht man Networking zielorientiert? Wie kann man Networking strategisch betreiben? Wie positioniert man sich richtig? Welche unausgesprochenen Regeln sind zu beachten? Mit einer Unmenge an anschaulichen und zum Teil ungewöhnlichen Beispielen bietet der Autor Antworten. Antworten, die zum Teil verblüffen und einem wieder das alte Wissen präsent machen, dass es manchmal einfacher ist, große Dinge zu verwirklichen als kleine. Wie eben Bill Clinton nach Deutschland zu holen.

Mein Fazit: Wenn ich ein Buch lese, mache ich in der Regel an den Stellen, die ich nachher umsetzen möchte, ein Ohr ins Papier. So kann ich am Ende schnell und konsequent einen Massnahmenplan erstellen. Außerdem gibt mir der Ohrenquotient (Anzahl der Ohren durch Anzahl der Seiten *ggg*) verlässlich Auskunft über die Nützlichkeit eines Buchs. Typischerweise liegt dieser bei 0,5-2%. Hermann Scherer schaffte 18%! Also absolut empfehlenswert und aus den Büchern, die ich über Networking kenne (etwa 7-10 Bücher) mit weitem Abstand herausragend.

Alternative Ausgaben

Gleicher Autor

Ähnliche Bücher

Neuen Kommentar schreiben