Wahre Freiheit

Gratis Coachingpaket sichern


Die Teilnahme am E-Mailcoaching sowie am Newsletter ist jederzeit abbestellbar
kostenloser Newsletter

Unternehmens-Fitness – Der Weg an die Spitze

Knoblauch Jörg,Frey Jürgen,Kummer Rolf,Stängle Lars, Unternehmens-Fitness – Der Weg an die Spitze
  • Kategorie(n): Management
  • Autor: Knoblauch Jörg,Frey Jürgen,Kummer Rolf,Stängle Lars
  • Verlag: GABAL
  • ISBN: 3897491206
  • Preis: EUR 15,90
  • Bewertung:
  • Von allen Büchern, die Sie über diese Empfehlung bei Amazon kaufen, spenden wir unsere Partnerprovision in Höhe von 5%.
StefanMerath | 19. Dezember 2005

Das Buch stellt mit der TEMP®-Methode ein Verfahren vor, um die Qualität eines Unternehmens effektiv zu steigern. Die TEMP-Methode lässt sich zwischen ISO 9000ff und EFQM-Modell ansiedeln und ist auch für kleine und mittlere Unternehmen ein guter und gangbarer Weg, die Qualität des eigenen Unternehmens zu messen. Dazu gibt es 4 Hauptbewertungsfelder (Teamchef, Erwartungen des Kunden, Prozesse und Mitarbeiter) mit je 7 Unterbewertungen (wie z.B. Zielgruppe fokussieren, Mitarbeiter auswählen usw.).

Wirklich praktisch an dem Buch ist die Möglichkeit, sein eigenes Unternehmen in wenigen Stunden in allen 28 Bereichen mit einer Note von 1 bis 6 selbst zu bewerten. Für alle 28 Bereiche und jede Note ist dann aufgeführt, was die nächsten Ziele sein sollten. Einfach, nützlich und handhabbar.

Natürlich kann man nicht alle 28 Bereiche zugleich anpacken. Im Hinblick auf die Auswahl der strategisch wichtigsten Bereiche findet sich in dem Buch nur der lapidare Satz „Während Sie die 28 Handlungsfelder aufmerksam analysieren, werden Sie erkennen, wo Sie in Ihrer speziellen Situation ansetzen müssen, um voranzukommen.“ Weitergehend wird dann noch auf die Seminare der Autoren verwiesen.

Auch wenn sich jedes Unternehmen vom anderen unterscheidet, wären hier ein paar allgemeine Hinweise sinnvoll gewesen, dass bestimmte Handlungsfelder Ergebnisse in anderen Handlungsfeldern voraussetzen und dass deswegen einige wenige Handlungsfelder zuerst angegangen werden müssen. Ansonsten führt der Ansatz direkt in die Verzettelung und das war eigentlich das, was die Autoren vermeiden wollten.

Ähnliche Bücher

Neuen Kommentar schreiben