Der Führungs-Blog geht in die nächste Runde

{SALUTATION[STD:Liebe/r]} {FIRSTNAME[STD:Unternehmer/in]},

als Unternehmer stehen wir vor vielen Herausforderungen. Neben finanziellen, rechtlichen oder strategischen Aspekten müssen wir uns auch immer wieder die Frage stellen, ob unser Status mit unseren Vorstellungen und Wünschen übereinstimmt. Nehmen mich die Mitarbeiter als Unternehmer ernst, oder tanzen sie mir nur auf der Nase herum, weil sie mich nicht respektieren?

Der Status der eigenen Unternehmerpersönlichkeit ist ganz entscheidend dafür, ob wir in unserer Führung unser Team hinter uns versammeln können, oder ob sie gegensteuern – im schlimmsten Fall unsere strategischen Entscheidungen sogar torpedieren.

Der Status einer Führungspersönlichkeit

Aber wie schaffe ich es, meinen Status auf ein Level zu bringen, auf dem ich bei wichtigen Entscheidungen von meinen Mitarbeitern respektiert und unterstützt werde, anstatt entweder wie ein Tyrann oder ein Schwächling zu wirken?

Im Blog zu meinem neuen Führungs-Buch für Unternehmer „Dein Wille geschehe“ konntest Du in der letzten Zeit einen Blick hinter die Kulissen und in meinen Schreibprozess werfen sowie meine Antworten auf eure Fragen zum Buch lesen. Nun geht der Blog in die nächste Runde: Begleitend zu den Buchinhalten unterstütze ich Dich bei der Entwicklung Deiner Unternehmerpersönlichkeit.

Los geht es mit dem Thema Status. Im aktuellen Beitrag verrate ich Dir, worauf Du achten solltest, wenn Du Deine Mitarbeiter mit Deinem äußeren Status, Deinem Auftreten und Deiner Wirkung überzeugen möchtest.

Natürlich ist der äußere Status nur der erste Schritt, um Deine Persönlichkeit, Deine Wirkung und Dein Status in Einklang zu bringen. In den kommenden Tagen wirst Du im Blog deshalb einen tiefergehenden Einblick in die 6 Faktoren des inneren Status erhalten und ich werde Dir zeigen, wie Du es schaffst, nicht nur nach außen mit einem Hochstatus zu glänzen, sondern dich auch innerlich wirklich so zu fühlen.

Du hast „Dein Wille geschehe – Führung für Unternehmer – Der Weg zu Selbstbestimmung und Freiheit“ noch nicht gelesen? Dann bestelle es jetzt auf Amazon oder in unserem Shop – und wenn Du zusätzlich zum Buch und meinem Blog noch Fragen hast, dann sende diese doch einfach an info@unternehmercoach.com und ich werde versuchen, sie in einem der kommenden Beiträge zu beantworten!
 

Hier geht's zum Blog »

Stefan Merath Bücher

Das Erfolgsbuch für Unternehmer

In den letzten 8 Jahren fast durchgängig Nummer 1 bei Amazon in der Rubrik "Kleine und mittlere Unternehmen"! DAS Buch für kleine und mittlere Unternehmen. Nur für Selbständige und Unternehmer! Nicht für Manager. Der Programmierer Thomas Willmann hat in vier spannenden, aber auch aufreibenden Jahren ein Unternehmen mit 15 Mitarbeitern aufgebaut...

mehr erfahren »

Das Strategie-Buch für Unternehmer

DAS Strategiebuch nur für Unternehmer von kleinen und mittleren Unternehmen. Der Unternehmer Olli Steinbach ist Inhaber einer Event-Agentur. Seine Kunden gehen ihm zunehmend auf die Nerven, sein Unternehmen erscheint ihm leer und sinnlos, seine Motivation sinkt. Es gelingt ihm nur noch mit den zweifelhaften Methoden seines Starverkäufers Dago Gerburg...

mehr erfahren »

Das Führungs-Buch für Unternehmer

Dein Wille geschehe. Führung für Unternehmer. Der Weg zu Selbstbestimmung und Freiheit. "Auch in „Dein Wille geschehe!“ stellt Stefan Merath in vertrauter und beeindruckender Weise wichtiges Handwerkszeug zur Unternehmensführung auf eine Weise vor, die seinesgleichen sucht." - Uwe Rotermund - (3-facher Gewinner von "Great Place to Work" in 2010, 2011, 2012) Jetzt im Handel und auf Amazon.

mehr erfahren »
Impressum

Unternehmercoach GmbH
Im unteren Stollen 6
79189 Bad Krozingen

Im gesamten deutschsprachigen Raum tätig


info@unternehmercoach.com
www.unternehmercoach.com

Tel: 07633/80 90 52 - 0
Fax: 07633/80 90 52 - 19
Steuer-Nr.:12179/91067

Geschäftsführung: Stefan Merath
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg HRB 701642

Abmeldung: Zum Abbestellen des Newsletters klicke hier.
Online-Version
Hier findest du alle bisherigen Ausgaben aus diesem Jahr zum Nachlesen.