Wahre Freiheit

Gratis Coachingpaket sichern


Die Teilnahme am E-Mailcoaching sowie am Newsletter ist jederzeit abbestellbar
kostenloser Newsletter

Coronavirus - Praxisratgeber für Unternehmer

Aufgeben ist keine Option!

Weltweit werden mittlerweile die notwendigen Maßnahmen getroffen, um das Coronavirus einzudämmen. Dennoch dominieren nach wie vor 2 unterschiedliche Strategien. Und das ist wichtig für die Zeit danach. Grob gesagt gibt es folgende Richtungen: die erste Richtung wird vor allem im asiatischen Raum verfolgt: Das Virus eindämmen und im Extremfall im Inland auszurotten. China hat aktuell 0 neue Infizierte im Inland. Die Strategie scheint also aufzugehen und zu gelingen. Mittlerweile gibt es fast so etwas wie Aufbruchsstimmung in China – selbst im Tourismus.

Die zweite Strategie wird in den westlichen Ländern verfolgt. Man geht von einer Durchseuchung der Gesellschaft aus. 70 Prozent der Gesellschaft würden sich sowieso infizieren. Es ginge nur darum, die Kurve abzuflachen, damit die Krankenhäuser nicht überlastet werden. Aber: Wer von einer Durchseuchung spricht, hat schon aufgegeben! Und in Wahrheit ist diese Strategie keine Option. Was bedeutet das denn? Italien ist mit 40.000 Infizierten weit über der Überlastungsgrenze der Krankenhäuser. Selbst wenn man statistisch großzügig ist und davon spricht, dass die Dunkelziffer der Infizierten etwa 10-mal größer ist, dann wäre die Belastungsgrenze erst bei 400.000 überschritten. Eine Durchseuchung hätten wir aber erst bei über 40 Millionen Infizierten. D.h. es müssten 100-mal so viele Menschen infiziert werden. Das geht entweder über einen kompletten Zusammenbruch des Gesundheitssystems und das ist politisch nicht gewollt. Oder eine zeitliche Streckung um den Faktor 100 und das ist wirtschaftlich unmöglich. Oder die Hoffnung auf irgendein Medikament oder Impfstoff irgendwann nächstes Jahr. Auch das ist wirtschaftlich nicht durchzuhalten. Die Strategie der Durchseuchung ist keine Option!

Wie das kommt? Viele Virologen sind Technokraten, die mit mathematischen Modellen arbeiten und diese anwenden. Sie sind keine Wirtschaftsexperten! Und sie sind erst recht keine Leader! Leider haben wir auch in der westlichen Welt fast nirgends einen Leader, der erklärt, dass die Durchseuchung keine Option ist. Der den Kampf anführt und klar sagt, was das Ziel ist. Und der erklärt, was dazu notwendig ist. Erstens regelmäßige Tests der gesamten Bevölkerung in der Fläche. Zweitens wie in China mehrfache Desinfektion der Unternehmen und öffentlichen Orte täglich. Drittens automatisierte Erfassung über Handydaten, wer in der Nähe von anderen war, um bei einem positiven Test sofort alle Personen, die mit dieser Person in Kontakt kamen, in Quarantäne zu schicken. Viertens geschlossene Grenzen mit Tests und Quarantänemaßnahmen – einfach weil nicht davon auszugehen ist, dass sich alle Länder weltweit an diesem System beteiligen.

Und wer mit seinem Business das unterstützen kann – z.B. durch entsprechende Apps oder durch Drive-In-Tests oder whatever, wird sicher einer der Gewinner dieser Krise sein.

Wird dies nicht gemacht, dann lodern die Virenherde sofort wieder irgendwo auf, sobald die jetzigen Einschränkungen gelockert werden. In der Tat sind diese 4 Maßnahmen alternativlos! Dazu müsste aber das Ziel klar sein: Komplette Eindämmung des Virus. Durchseuchung ist keine Option! Aufgeben ist keine Option!

Ich habe eine Bitte an dich: Bitte trage diese Botschaft weiter. Egal ob in Social Media oder in deinem Umfeld oder als Kommentar in irgendwelchen Nachrichtenportalen oder bei deinen Mitarbeitern! Diese Idee muss verbreitet werden! Aufgeben ist keine Option!

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.