Sprungnavigation Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen
buecherschrank von stefan merath mit buechern fuer unternehmer_hell3_2400x1200px

Stefans persönlicher Bücherschrank

GELESEN, DURCHDACHT UND REZENSIERT:

Meine Buchtipps

Gelesen und rezensiert von
Stefan Merath
| 16.12.2005 |
Das Ziel - Teil II: Die Fortsetzung des Weltbestsellers

Das Ziel – Teil II

Kategorie(n)
Management
Autor
Goldratt Eliyahu
Preis

29,95 €

ISBN
3593386178

Wie schon der Teil 1 und Goldratts anderer Roman „Der Prozess“ eine leicht lesbare, spannende und verständliche Einführung in seine „Theory of Constraints“. „Das Ziel – Teil 2“ behandelt nun den Bereich Marketing (und ist nebenbei auch ohne den Teil 1 lesbar).

Bei der Theory of Constraints (TOC) handelt es sich um sein Set von Methoden, um die zentralen Engpässe in Unternehmen zu identifizieren, Lösungen zu entwickeln und zu überprüfen sowie um Konflikte und Engpässe zu beseitigen. So leicht lesbar die Bücher sind, wenn man sich die Methoden dann intensiver (z.B. im ebenfalls hier rezensierten „Wege zum Ziel. Goldratt’s Theory of Constraints – Methoden und Werkzeuge“) erarbeiten will, so wird man doch mit sehr komplexen Modellen und Ablaufdiagrammen konfrontiert, die nicht jedermans Sache sind.

Dies ist vermutlich auch die Ursache dafür, dass sich die TOC nicht wirklich in der Breite durchgesetzt hat. Um aber wirklich hartnäckige Engpässe überhaupt erst zu identifizieren und nicht an den meist viel naheliegenderen Symptomen herumzudoktern, gibt es kaum eine bessere Methode.

Will man diese Methode in seinem Unternehmen nutzen, so empfiehlt es sich in jedem Fall, mindestens einen Mitarbeiter, der Spaß an detailliert ausgearbeiteten Flussdiagrammen hat (z.B. Programmierer, Prozessverantwortliche, Controller o.ä.), hinzu zu ziehen und diesem die Verantwortung für die Diagramme zu übertragen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.

Ähnliche Bücher