Wahre Freiheit

Gratis Coachingpaket sichern


Die Teilnahme am E-Mailcoaching sowie am Newsletter ist jederzeit abbestellbar
kostenloser Newsletter

Psychologie der Menschenführung. Wie Sie Führungsstärke und Autorität entwickeln.

Paschen Michael,Dihsmaier Erich, Psychologie der Menschenführung. Wie Sie Führungsstärke und Autorität entwickeln.
  • Kategorie(n): Team und Führung
  • Autor: Paschen Michael,Dihsmaier Erich
  • Verlag: Springer
  • ISBN: 3642198775
  • Preis: 49,99 €
  • Bewertung:
  • Von allen Büchern, die Sie über diese Empfehlung bei Amazon kaufen, spenden wir unsere Partnerprovision in Höhe von 5%.
StefanMerath | 23. April 2014

Mit Sicherheit ist dies eines der umfassendsten Bücher über Menschenführung, das mir bislang in die Finger gefallen ist. Allerdings hat dies auch eine Kehrseite: Gerade für Praktiker ist das Buch letztendlich wenig nutzbar. Es bietet zu viele gedankliche Ansatzpunkte und zu wenig konkrete Optimierungs-Ideen. So bleibt am Ende ein durchwachsenes Gefühl: einerseits endlich mal alle Facetten dieses komplexen Themas in einem Buch kombiniert zu sehen, andererseits große Verwirrung, wo denn nun anzusetzen sei.

Zuerst einmal beginnt das Buch mit der Frage nach der Philosophie der Führung. Was ist Führung? Wozu brauchen wir sie? Was sehen wir, wenn wir Führung beobachten? Dann geht es um die (charismatische) Führungsbeziehung. Brauchen wir das? Warum folgen die Geführten? Und, wie entsteht Charisma?

Im nächsten Schritt geht es um die Frage, welche Instrumente der Verhaltensbeeinflussung wir haben (Motivation, Überzeugung und Durchsetzung). Und darum, wie entscheidend die Wahrnehmung der Führungskraft, vor allem in Krisen ist und wie daraus Deutungsmacht entsteht. Sowie darum, dass nur in Krisensituationen wirklich Führung gebraucht wird. Aus der Interpretation der Krisen entwickelt die Führungskraft schließlich Ziele. Und als eines der ganz wenigen Bücher wird hier auch berücksichtigt, dass sich nicht jede Art von Zielen gleich gut eignet. Während und in Folge der Krisen werden neue Strukturen geschaffen und nur mit diesen kann Führung letztlich effizient werden.

Immer geht es bei Führung auch um Konflikte. Wo es keine Konflikte gibt, braucht man auch keine Führungskraft, da ganz offensichtlich sowieso alle in die selbe Richtung laufen. Wie geht eine Führungskraft mit diesen Konflikten um? Und wie kommuniziert eine Führungskraft effektiv?

Zum Schluss geht es noch um die Fragen von Führung und Macht, Ethik und psychologische Fehlentwicklungen von Führungskräften.

Alles in allem eben extrem umfassend und sicher mit einer Menge an Erkenntnissen geschmückt. Nur: Ich bin mir sicher, wenn ich den meisten Lesern hinterher die Frage stelle, was sie geändert haben, ernte ich ein ratloses Schulterzucken.


Ähnliche Bücher

Neuen Kommentar schreiben