Sprungnavigation Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen
unternehmercoach joerg burkhard wagner auf schwarzem hintergrund_1800x2400px unternehmercoach joerg burkhard wagner auf schwarzem hintergrund_2400x1200px

Jörg-Burkhard Wagner

mit Emotion, Kreativität und den richtigen Fragen zum Erfolg

Manche Menschen fragen: Warum? Ich wage, von Dingen zu träumen, die es niemals gab, und frage: Warum nicht?
(George Bernhard Shaw)

Ziele und Wünsche herausarbeiten und Lösungen dafür entwickeln
Überwinden von Blockaden 
Entwicklung kreativer Strategien 
Positionierung
Zugang zu Emotionen
Persönlichkeitsentwicklung

Ich bin …

… als Sohn eines selbständigen Steinmetzes mehr in der Werkstatt als im Kinderzimmer aufgewachsen. Dabei habe ich festgestellt, wie sehr es mir gefällt, Dinge zu erschaffen und zu verändern. Nach einer kaufmännischen Ausbildung und einem Arbeitsaufenthalt im Ausland habe ich Wirtschaftsgeographie studiert – ein Studiengang, in dem mir meine Stärke – das Verknüpfen von Dingen, die auf den ersten Blick nicht zusammenhängen – sehr zugute kam. Neben und nach dem Studium habe ich in einer Ingenieurgemeinschaft für Abfall-Getrenntsammlungssysteme die Bio- und Papiertonnen in vielen Kommunen eingeführt.
Anschließend ging ich zu einer Unternehmensberatung, aus der heraus ich mich selbständig gemacht habe. Trotz anfänglicher Ablehnung aus der Branche habe ich mit der Marketingberatung für Steinmetze eine Nische gefunden, die mir viel Spaß bereitet. Ich begleite und berate Unternehmer*innen, um sich gegen mögliche negative Trends der Branche zu schützen und sich erfolgreich zu positionieren, von den Mitbewerbern positiv abzuheben und dadurch den Erfolg langfristig zu sichern. Seit über 15 Jahren vertreibt mein anderer Unternehmenszweig erfolgreich ein Sandstrahlsystem für hochauflösende Gravuren für internationale Kunden. Obwohl anfangs keinerlei Bedarf dafür geäußert wurde, habe ich auch hier einen vorher noch nicht bestehenden Markt geschaffen.
Für mich war in beiden Fällen prägend, dass man – wenn man fest an etwas glaubt – Grenzen überwinden kann. Ich habe mich gegen viele Widerstände durchgesetzt, indem ich den Fokus verändert, Dinge aus einem anderen Blickwinkel gesehen und auf meine Intuition vertraut habe. So gab und gibt es für fast alles eine Lösung.

Ich möchte …

… dir dabei helfen, dich selbst besser kennen zu lernen und an erste Stelle zu stellen. Denn wenn du dich selbst kennst und verstehst, findest du auch die richtige Strategie für dich und dein Unternehmen!
… gemeinsam mit dir Möglichkeiten finden, die sich auf den ersten Blick nicht offenbaren, sondern sich erst aus einer anderen Herangehensweise, durch die Verknüpfung von vielen verschiedenen Dingen und durch konsequentes Hinterfragen zeigen.
… dein Strahlen in den Augen sehen, wenn wir den Weg und die Lösung zusammen erarbeitet haben, der wirklich zu dir passt!

Du willst …

… andere, völlig neue Wege finden, weil du spürst, dass noch mehr Potential in dir steckt?
… lernen, dir selbst zu vertrauen und DEINEN Weg zu gehen.
… für scheinbar unlösbare Herausforderungen schnell Klarheit erlangen?
… die erarbeiteten Lösungen und abgeleiteten Maßnahmen nachhaltig in deinem Unternehmen und deinem Handeln verankern?
… mit deinem Unternehmen Gutes schaffen, damit die Welt ein kleines bisschen besser wird?
… dann begleite ich dich sehr gern auf den verschiedenen Stationen deines Weges.

Du kannst dich darauf verlassen, dass …

… ich den Finger sanft, aber bestimmt in die Wunde lege und dir damit über deine Hürden helfe.
… ich mich voll und ganz auf dich und deine Bedürfnisse einlasse, auch wenn du diese noch nicht benennen kannst.
… ich vollen Einsatz bringe – mit allem was ich habe
… du Offenheit und Ehrlichkeit bekommst, auch wenn es manchmal „weh tut“

Meine Person im Überblick

Ich bin Unternehmer seit:
2001
Anzahl meiner Unternehmen:
1
Branche meines Unternehmens:
Marketing & Vertrieb
Standort/e:
Göppingen
Anzahl meiner Mitarbeiter:
4
Als Unternehmercoach tätig seit:
2017
Mein Weg zu Unternehmercoach:
Hörbuch & Seminare

9 Kommentare

  • Hans Georg Reichert - 09.05.2022
    Jörg, der Emotionsbolzen

    Beim Wege-Seminar hatte ich bei Jörg mein Schmerzpunkt-Gespräch. Ziemlich schnell war ihm klar, in welche Wunde er seinen Finger legen muss. Er tut dies mit der richtigen Intensität und ich spürte seine innere Freude darüber, dass er mich weitergebracht hatte. Mir war sofort klar, dass ich in seinen Braintrust gehen möchte. Er ist gut vorbereitet, hat Freude an seiner Arbeit und sorgt dafür, dass ich beim Braintrust das bestmögliche Ergebnis mit nach Hause nehme. Zusätzlich hatte ich noch einen Workshop-Tag mit ihm, bei dem wir meine Grundwerte herausarbeiten konnten.
    Wer damit klar kommt, dass er ständig Gänsehaut und Pippi in den Augen hat, wenn er seine Coachees emotional weiterbringt, der ist bei Jörg genau richtig.

  • Lukas Bischof - 25.04.2022
    Jörg - ein großartiger Coach und wundervoller Mensch

    Das Seminar „Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer“ hat in mir viele wichtige Fragen aufgeworfen, mit denen ich mich beschäftigen wollte. Jörg war mir unter den Coaches sofort aufgefallen durch seine herzliche und offene Art, sein Lachen und seine starke Präsenz. 

    In einem zweitägigen Coaching stiegen wir tief in meine Grundmotive ein, meine Werte und den Zugang zu meinen Emotionen. Jörg war als Coach für mich im Besten Sinne wie ein väterlicher Mentor, der sich mit ähnlichen Grundanlagen ein wundervolles Leben geschaffen hat. Er hat mir geholfen, mich selbst klarer zu sehen und hat mit mir gemeinsam eine Vision meines zukünftigen unternehmerischen Weges herausgearbeitet. Dabei war er stets ganz wach bei mir, an den richtigen Stellen humorvoll und hat mich an den richtigen Stellen herausgefordert. Ich vertraue ihm zu 100%. Brauche ich wieder einen Coach werde ich mich auf jeden Fall wieder von Jörg coachen lassen und freue mich sehr auf unsere nächste Begegnung.

  • Marc Torke - 15.04.2022
    Ich kann Jörg nichts vormachen!

    Ich arbeite jetzt fast ein Jahr mit Jörg zusammen und was wir in dieser gemeinsamen Zeit bewegt haben, ist für mich ein echtes Geschenk!

    Jörg kann man nichts vormachen. Er sieht mir an, dass ich bei manchen Entscheidungen nicht konsequent genug war. Wenn ich es ihm dann als „Erfolg“ verkaufen will, legt er genau da den Finger in die Wunde und schickt mich noch einmal los, um die Entscheidungen so zu treffen, wie ich sie wirklich will.

    Ich mag die schonungslos ehrliche Art an Jörg. Besonders die Dinge auszusprechen, die im Raum sind, aber bisher noch nicht ausgesprochen wurden. Ja, es tut weh. Ja, er kratzt an meinem Ego. Ja, manchmal wünsche ich mir, er würde mich in Watte packen. Aber dann wäre ich auch bei Jörg falsch und ich würde niemals diesen unternehmerischen Fortschritt machen, den ich aktuell erlebe.

    In jedem Gespräch lege ich alles offen auf den Tisch und bekomme ein klares Feedback und klare Handlungsempfehlungen. Ich „traue“ mich gar nicht in ein Gespräch zu gehen, ohne vorher diese Dinge umgesetzt zu haben.

    Was hier vielleicht wie ein harter Coaching-Stil klingt, ist es auf der anderen Seite für mich nicht. Jörg ist nicht nur mein Coach, sondern auch ein väterlicher Freund geworden.

    Lieber Jörg, vielen Dank für diese gemeinsame Reise und pack mich bitte nie in Watte 😉

  • Marion Haupt - 22.02.2021
    Herzlichkeit und Empathie

    Auf meinem Weg-Seminar im November 2018 war Jörg als Coach dabei. Er war der Erste, der mich beim Ankommen begrüßte und ich fühlte mich sofort gut aufgehoben und wohl. Auf der Suche nach dem Schmerzpunkt kam ich mit Jörg dann noch etwas tiefer ins Gespräch und der Schmerzpunkt war getroffen. Als ich mich direkt im Anschluss an das Seminar für das Unternehmertraining angemeldet habe, war für mich bereits klar, dass ich Jörg als Lead-Coach nehmen würde.
    Nicht nur bei den Coachings hat sich Jörg immer als sehr guter und genauer Zuhörer erwiesen, der die richtigen Aussagen aufnimmt, hinterfragt und daraus etwas entwickeln kann. Es ist sagenhaft, wie sich manche Dinge dann plötzlich wie von selbst ineinander fügen und alles einen Sinn ergibt. Er hat ein sehr gutes Gespür für die Gefühlslage seines Coachees und kann gezielt auch einmal den Schmerzpunkt triggern, wenn es dem Prozess dienlich ist.
    Er ist ein Ideengenerator und bringt diese – wenn es erwünscht ist – gerne ein. Er drängt sich und seine Vorstellungen allerdings nicht auf und stülpt einem nichts über.
    Nicht nur als Coach, auch als Braintrustleiter kann ich Jörg nur empfehlen – ich bin seinetwegen extra anfangs in die Schweiz gefahren und habe es nicht bereut! Jörgs einfühlsame Art bringt eine Offenheit bzw. eine Bereitschaft in den Braintrust, sich vor den anderen wirklich zu öffnen und kein „Theater“ zu spielen. Allerdings kann er auch mit Nachdruck etwas einfordern – ein wirklich guter Leader. Der nicht sich und seine Person in den Vordergrund spielen muss, sondern sich als Teil der Gruppe sieht und sein Wissen, seine Fragen und seine Empfindungen einbringt.
    Ich kann Jörg als Coach und auch als Braintrustleiter nur empfehlen.

  • Friederike Hudde - 08.02.2021
    Das eigene Potenzial entdeckt

    Jörg hat mich während meines zweijährigen Unternehmertrainings als Coach und Braintrustleiter begleitet. Gleich im ersten Coaching ging es um die Struktur meiner Persönlichkeit und die Themen, die mich motivieren. Es gab wertvolle Aha-Momente, die mir geholfen haben, auf meinem beruflichen und privaten weiterzukommen. Ich habe mich selbst, meine aktuelle Situation und meine Verhaltensweisen besser verstanden. Ich hatte ein erstes Bild meiner gewünschten Zukunft vor Augen.

    Zugleich war jedes Coaching sehr praxisnah und ich habe stets einige konkrete Punkte mitgenommen, die ich in den folgenden Wochen umgesetzt habe.
    Die Braintrusttage waren für mich in jedem Quartel ein wichtiger Meilenstein für eine unternehmerische und persönliche Neuausrichtung und gleichzeitig ein wertvoller Austausch in einer Gruppe Gleichgesinnter. Der Zusammenhalt in der Gruppe und die Atmosphäre dieser Tage war für mich einmalig.

    In den letzten Jahren habe ich mich privat und beruflich stark verändert – zum Positiven – und ausschlaggebend für viele dieser Veränderungen waren Gespräche mit Jörg.
    Jörgs empathische Art und seine zum Nachdenken anregenden Fragen bringen erst einmal durcheinander und führen schließlich zum Ziel.

    Für alle, die das Gefühl haben, noch auf der Suche zu sein und für alle, die sich selbst besser kennen und verstehen lernen möchten – meine Top-Empfehlung als Coach!

  • Tobias Müller - 18.01.2021
    Die Schale wird aufgebrochen

    Es ist mir eine Freude, hier ein paar Zeilen über das Coaching mit Jörg zu wieder zu geben.
    Im September 2018 war ich bei UC auf dem Seminar: Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer. Das Seminar hat mir meinen Engpass deutlich aufgezeigt. Meine innere Handbremse war komplett blockiert.
    Während dem Seminar wurde mir klar, dass ich tiefer rein muss. Also wurde bei Jörg angefragt, ob er ein Coaching mit mir machen würde.
    Es kam aber nicht sofort ein „ja“ von ihm. Das erwähne ich, weil ich es bezeichnend finde. Bei einem gemeinsamen Abendessen, hat Jörg „getestet“, ob ein Coaching von ihm für mich vom menschlichen Faktor passt.
    Ja, es hat gepasst.
    Wir haben uns mittags in einem Seminar Hotel getroffen und sind bei schönem Wetter in angenehmer Natur spazieren gegangen. Jörg versteht es wunderbar, mit gezielten Fragen immer tiefer hinein zu bohren. Dieses bohren ist natürlich auf eine Weise unangenehm. Aber Jörg hat so eine feine, mitfühlende Art, dass es leicht fällt sich auf den Prozess einzulassen.
    Durch die Fragen von Jörg sind Dinge aufgetaucht, die schon Jahrzehnte zurückliegen, aber nach wie vor einen extrem starken Einfluss auf mich ausgeübt haben. Jörg hat mir 2 weiterführende Empfehlungen ausgesprochen, wodurch der Coachingprozess von Jörg auf professionelle Weise unterstützt wurde.

    Ich stehe heute an einer ganz anderen Stelle, als ich vor dem Seminar und dem Coaching durch Jörg gestanden bin.

    Außerdem war ich 1 Jahr lang bei Jörg im Braintrust. Was dort passiert, kann fast nicht in Worte gekleidet werden. Wir waren eine richtig tolle Truppe dort. Jeder einzelne Braintrust Tag war etwas ganz besonderes. Teilweise hoch emotional. Eine mega Gruppendynamik. Wertschätzung, gegenseitiges helfen/ unterstützen. Und Jörg hat die Gruppe super geleitet und moderiert.

    Dafür bin ich Jörg für die gemeinsame Zeit sehr dankbar.

    Ich kann ein Coaching und den Braintrust bei Jörg wärmstens empfehlen.

    Tobias Müller

  • Heiner B. - 17.01.2021
    Ganz neuer Blickwinkel

    Ich bin ein „Suchender“ und habe Joerg im Rahmen des Weg-Seminars im November 2018 kennengelernt. Innerhalb weniger Minuten waehrend der Kaffeepause machte er mir mit gezielten Fragen klar, was mein damaliger Engpass war. Das ueberzeugte mich und ich entschied mich, ein Coaching mit ihm zu buchen. Aber leider wartete ich ein ganzes Jahr, bis wir dann schliesslich im November 2019 den Coaching-Tag absolvierten. Das haette ich frueher tun sollen. Denn diese wenigen Stunden zusammen haben sehr viel in mir bewirkt. Durch Joergs Fragen und immer tieferes Bohren habe ich sehr viel ueber mich selbst gelernt und habe verstanden, warum ich bestimmte Entscheidungen bisher getroffen hatte und wieso ich Konflikten aus dem Weg gegangen bin. Ausserdem half er mir im Coaching eine wahnsinnig emotionale und sinnvolle unternehmerische Vision zu skizzieren, die ich seitdem verfolge. Natuerlich ist diese Vision nicht in Stein gemeisselt und ich feile staendig an ihr. Joerg hilft mir ausserdem im Rahmen eines regelmaessigen Telefoncoachings, was wir ca. alle 3 Monate absolvieren, um zu sehen, wo ich gerade stehe. In diesen Gespraechen sind auch schon unzaehlige neue Ideen entstanden. Das gefaellt mir, denn ich bin staendig auf der Suche, wie ich noch besser werden kann – in allen Lebensbereichen. Was ich an Joerg schaetze ist, dass er mich nicht nur daran erinnert was ich noch tun koennte, sondern dass er mich auch daran erinnert, stolz zu sein auf das, was ich schon erreicht habe. Und das ist genauso wichtig. Jedem Menschen, der sich auch als „Suchende/-r“ beizeichnet, kann ich Joerg als Coach waermstens empfehlen!

  • Michael Prinzinger - 09.12.2020
    Konfrontation mit den inneren Dämonen

    Jörg unterstützt mich seit nun mehr 1,5 Jahren als Coach in meinen Herausforderungen als Geschäftsführer. Wenn ich zurück blicke erkenne ich mich kaum wieder. Vor 1,5 Jahren habe ich versucht es allen Recht zu machen, mich hinter Begriffen und Prozessen zu verstecken und bin gekonnt Konfrontationen und Konflikten aus den Weg gegangen – so lange bis diese schließlich in einer großen Eruption explodierten. Heute stehe ich zur mir selbst als Kapitän des Schiffs, definiere klare Regeln und Strukturen und sehe jeden Konflikt als Chance zu wachsen und etwas positives in der Beziehung, der Person und im Unternehmen zu bewirken.

    Diese Veränderungen habe ich zum großen Teil Jörgs Unterstützung zu verdanken. Jörg vermag es schnell Verhaltensmuster, Glaubenssätze und innere Antreiber auszumachen. Er hat ein verdammt hohes Level an Empathie, das ihn schnell erkennen lässt ob du gerade etwas sagst, was du denkst er hören will – oder wirklich etwas verändern wirst. Und da lässt er nicht locker. Wenn du an einem Punkt bist der schmerzhaft anzuschauen ist – bleibt er mit dir drin bis du durch das schwarze Loch durch bist. Das ist wirkliche Veränderung. Besonders gut gelingt uns dies in Rollenspielen: Situationen nachspielen, in denen du immer wieder getriggered wirst oder ein Verhalten an den Tag legst, von dem du weißt es ist kacke – so lange bis du dich anders verhältst. Das geniale: Gelingt es dir im Rollenspiel mit Jörg, gelingt es dir auch im echten Gespräch.

    Wenn es um Persönlichkeitsentwicklung, Glaubenssätze, innere Antreiber, Verhaltensänderung und vor allem knifflige innere Dämonen geht – dann ist Jörg dein Coach.

    Dezember 2020, Michael Prinzinger

  • Oliver Heer - 04.12.2020
    von 0 auf Vollgas

    Als ich Anfang 2018 mit dem ersten Coaching Workshop bei Jörg hatte, konnte ich mir noch nicht vorstellen wie es mir nach knapp 3 Jahren ergeht.

    Unser erster Coaching Workshop fand in einer tollen Umgebung rund um das Seminar Hotel statt. Der Spaziergang am morgen war ein sehr guter Einstieg und ich habe dadurch gleich eine sehr intensive, emotionale Verbindung mit Jörg aufbauen können.

    Bei ersten Workshop haben wir eine Vision für mich entwickelt. Vorher noch ziemlich neblig für mich konnte ich zum Ende des Tages mit einer klaren Vision raus gehen.

    Jörg hat mich dann im Anschluss bei meinem 2-Jährigen Unternehmertraining begleitet.

    Eine große Unterstützung war er vor allem bei meinem Mindstet. Zum Beispiel hatte ich im Unternehmen noch eine sehr schlechte Stimmung bei den Mitarbeitern. Die Bewertung bei der Great Place to Work Umfrage war entsprechend schlecht. Unter anderem durch die Unterstützung von Jörg konnte ich die Great Place to Work Zertifizierung erhalten – wir sind ein großartiger Arbeitgeber geworden.

    Nun geht meine Entwicklung weiter. Ich habe mich entschlossen selbst Coach zu werden.

    War für eine großartige Entwicklung! Vielen Dank an Jörg und das ganze Unternehmercoach Team!

  • Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.