Sprungnavigation Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen
buecherschrank von stefan merath mit buechern fuer unternehmer_hell3_2400x1200px

Stefans persönlicher Bücherschrank

GELESEN, DURCHDACHT UND REZENSIERT:

Meine Buchtipps

Gelesen und rezensiert von
Stefan Merath
| 18.12.2009 |
Der Alchimist (diogenes deluxe)

Der Alchimist.

Kategorie(n)
Sonstiges
Autor
Coelho Paulo
Preis

12,00 €

ISBN
3257261160

Das Buch wurde mittlerweile in einer Gesamtauflage von über 30 Mio. verkauft. Das ist etwa 1/2 Prozent der Weltbevölkerung (inkl. Analphabeten und Kindern, die noch nicht lesen können). Damit ist dieses Buch eines der meistverkauften Bücher der Welt.

Ob zu Recht oder zu Unrecht hängt im Wesentlichen von der Stimmung ab, in der man sich beim Lesen befindet und ob man bereit ist, sich vom Buch gefangen nehmen zu lassen. Liest man die Geschichte oberflächlich, findet man eben eine einfache Geschichte einer Heldenreise: Ein junger Mann hat einen Traum und bricht auf, um diesen zu verfolgen. Irgendwann kommt ganz nach dem klassischen 12-Schritte-Muster der Point of no Return, dann hat er einige Abenteuer zu bestehen und erfährt ganz zum Schluss, dass sein Schatz genau dort begraben ist, wo er aufbrach.

Der Witz ist jedoch (wie bei fast jeder Heldenreise), dass sich der Held während der Reise verändert. Lässt man sich auf diese Veränderung beim Lesen ein, dann enthält diese vordergründig so einfache Geschichte doch viele inspirierende und tiefe Weisheiten.

Paulo Coelho spricht sich dafür aus, seine Träume zu verfolgen und zugleich die Dinge geschehen zu lassen. Und gerade in diesem scheinbaren Widerspruch verbrigt sich viel vom Zauber dieses Buchs.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.

Ähnliche Bücher