Sprungnavigation Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen
buecherschrank von stefan merath mit buechern fuer unternehmer_hell3_2400x1200px

Stefans persönlicher Bücherschrank

GELESEN, DURCHDACHT UND REZENSIERT:

Meine Buchtipps

Gelesen und rezensiert von
Stefan Merath
| 01.06.2006 |
Endlich mehr verdienen: Anerkennung und Zufriedenheit im Beruf (dtv Sachbuch)

Endlich mehr verdienen

Kategorie(n)
Persönlichkeit
Autor
Schäfer Bodo
Preis

125,00 €

ISBN
3423341157

Mit deutlichem Abstand eines der besten „Erfolgsbücher“ auf dem deutschen Markt. Dabei geht es nicht nur um Geld, wie der Titel vermuten läßt und wie viele Kritiker von Bodo Schäfer immer wieder unterstellen. Letztlich geht es wesentlich stärker um die Frage, wie man die Tätigkeit finden kann, die einem liegt und Spaß macht und mit der man DANN erfolgreich sein kann.

Bodo Schäfer beschreibt in seinem Buch zuerst die Grundlagen. Diese basieren in einer Reihe von Grundsätzen und Einstellungen erfolgreicher Menschen. Dann gilt es herauszufinden, wo die eigenen Stärken und Talente liegen. Und darin, herauszufinden, was einem am meisten Spaß macht. Auf dieser Basis findet man dann die Schnittmenge, die die Grundlage für die weitere Suche darstellt. Nicht neu (Die Untersuchungen von Gallup oder die engpasskonzentrierte Strategie lassen grüßen), aber gut und vor allem praktikabel verpackt.

Wirklich hilfreich ist die Einteilung der Tätigkeitsfelder in Angestellte, Freiberufler, Investoren, Unternehmer und Experten. All diese Tätigkeitsfelder haben eigene Regeln. Eine schlichte Tatsache, die aber von weiten Teilen der übrigen Erfolgsliteratur nicht zur Kenntnis genommen wird.

Abgeschlossen wird das Buch von zwei überaus wichtigen Bereichen: Der Freizeit, die beim Hunger nach Erfolg oder Geld oft zu kurz kommt. Und der Weisheit, dass Geben vor dem Nehmen kommt. Gerade Letzteres ist, wenn man die Bücher von Schäfer genauer liest, nicht nur ein Feigenblatt, sondern die Grundlage, die letztlich viel entscheidender ist als die platte Gier nach Geld.

Fazit: Gerade auch für Unternehmer ist das Modell mit der Rolleneinteilung extrem hilfreich, um die eigene Position zu bestimmen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr vom Autor

Ähnliche Bücher