Sprungnavigation Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen
buecherschrank von stefan merath mit buechern fuer unternehmer_hell3_2400x1200px

Stefans persönlicher Bücherschrank

GELESEN, DURCHDACHT UND REZENSIERT:

Meine Buchtipps

Gelesen und rezensiert von
Stefan Merath
| 14.06.2011 |
Komm, ich erzähl dir eine Geschichte (Fischer Taschenbibliothek)

Komm, ich erzähl dir eine Geschichte.

Kategorie(n)
Sonstiges
Autor
Bucay Jorge
Preis

12,90 €

ISBN
3596510384

Kleines Büchlein für all diejenigen, denen lange Romane wie meine zu schwere Kost sind 😉 Es geht um eine fiktive Therapie, in der der Therapeut dem Klienten jedes Mal eine kurze Geschichte erzählt, die einen interessanten neuen Blickwinkel auf die Welt eröffnet.

Dabei geht’s weniger um Therapie, sondern um andere Sichtweisen. Jede Geschichte ist vielleicht 4-5 Seiten, so dass man das Buch schön mit sich rumschleppen und als Pausenfüller verwenden kann. Manche dieser Geschichten sind wirklich witzig…

Zum Beispiel die Geschichte vom König, der beschloss, die Steuern abzuschaffen und nur wünschte, dass alle Bürger zum Stichtag einen Krug des besten Weins bringen und in ein großes Fass kippen sollten. Die Bürger feierten ihn ausgelassen. Dann, am vereinbarten Tag kamen alle 15.000 Bürger und schütteten einen Krug des besten Weins ins Fass.

Schließlich kam der große Moment als der König seinen königlichen Kelch ins Fass tauchte und einen ersten Schluck nahm. Das, was er da trank, war allerdings farblos, durchsichtig und schmeckte nach gar nichts. Genauer gesagt: Es schmeckte nach Wasser 😉

Die schlauen Bürger hatten sich gedacht: Wenn ich einen Krug Wasser rein kippe, dann fällt es unter den anderen 14.999 Weinkrügen nicht auf. Blöd nur, dass alle so gedacht hatten…

Und viele andere hübsche Geschichten. Zur Abwechslung empfehlenswert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.

Ähnliche Bücher